Mittwoch, 7. Februar 2018

[Autorenvorstellung] Katharina Mosel

Wer mir auf Facebook folgt hat sicherlich gesehen, dass ich beim Romantischen, fantastischen, spannenden Lesewinter 2018 mit mache. In diesem Rahme würde ich euch einer der teilhabenden Autorinnen vorstellen bzw. sie sich selbst vorstellen: Katharina Mosel. 

Katharina Mosel

Mein Sternzeichen ist die Waage. Geboren in Hamburg und aufgewachsen in einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein, hege ich seit Kindheitstagen eine große Liebe zur Nordsee. Wenn ich könnte wie ich wollte, würde ich am Meer leben. Ich bin eine Leseratte (als Kind habe ich unter der Bettdecke mit Taschenlampe gelesen - heute muss ich beim Einschlafen aufpassen, dass mir das Buch nicht auf die Nase fällt), reise für mein Leben gerne um die Welt und entspanne mich beim Yoga und Golf spielen. Mit einem Becher Tee kann man mich erfreuen, ich mag gutes Essen und sage zu einem Glas Rotwein nicht nein.


Die Liebe führte mich vor mehr als dreißig Jahren ins Rheinland, wo ich zusammen mit meinem Mann lebe. Hauptberuflich arbeite ich als Anwältin im Bereich des Familienrechts und des Erbrechts in Köln in eigener Kanzlei.

In 2016 habe ich zusammen mit meiner Cousine Janine das  Buch „Paragrafen und Prosecco“ herausgebracht. Nach vielen Jahren in der Anwaltstätigkeit hatte ich Lust noch einmal etwas anderes zu Papier zu bringen, als „nur“ Juristisches. Der Roman erzählt, ein klein wenig autobiografisch, was zwei jungen Anwältinnen passiert, die ein Büro aufmachen.

Das Schreiben brachte viel Freude und die Erkenntnis, dass ich weiterschreiben möchte. So entstand meine Solonummer „Vier Mal Frau“, eine humorvolle Geschichte über Veränderungen im Leben von vier Frauen, ausgelöst durch eine Scheidung. Momentan sitze ich an der Fortsetzung von „Paragrafen und Prosecco“, die hoffentlich in diesem Jahr erscheinen wird. Nähere Infos über mich und meine Bücher gibt es auf meiner Webseite https://www.katharina-mosel.de. Und wenn ihr Lust habt den Trailer zu meinem neuen Buch zu sehen, den findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=tFSeIPT2iVE













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen