Dienstag, 5. Dezember 2017

[Kurzrezension] Der Weg in die Hölle von Nicole Böhm

Titel: Der Weg in die Hölle
Autorin: Nicole Böhm
Verlag: Greenlight Press
Genre: Urban Fantasy
Reihe: Band 24
Kaufen *Werbung
Preis: Ebook 2,49€

Klappentext
Jess hat endlich einen großen Teil ihrer Vergangenheit enträtselt: Sie weiß nun, wo ihre Mutter ist. Gemeinsam mit Jaydee sucht sie nach einem Weg, Cassandra zurückzuholen – doch dies wird schwerer, als sie angenommen hatte. Akil und Ben versuchen die Menschen in Sicherheit zu bringen, die er zuvor durch die Visionen gerettet hat. Die beiden lassen sich auf ein wagemutiges Abenteuer ein, das sie mit Gegnern konfrontiert, wie sie sie noch nie erlebt hatten. Ihre Feinde sind bereit alles zu opfern, um den Sieg zu erlangen. Sogar ihr eigenes Leben. Quelle *Werbung
_________________________________________________________________

>>Wir Seelenwächter bringen das Licht in die Welt, wir kämpfen gegen Schattendämonen und alles, was sonst das Leben der Menschen gefährdet.  [...] Damia hat uns erschaffen, weil sie das Elend erkannt hat, das in der Welt um sich griff<<
_________________________________________________________________

Ich bin ein großer Fan der Serie und bisher ist sie immer noch super. Ich liebe den Schreibstil der Autorin und ihre Charaktere, die sie geschaffen hat. Zwar sind es mittlerweile recht viele, wenn man jedoch die Reihe aufmerksam liest, kommt es nicht zu Verwirrungen. Mich kann die Serie auf jeden Fall noch begeistern.

So auch der 24te Teil der Serie. Dieses Mal beginnt der Einstieg sanfter, da viel erzählt wird und wie der Klappentext bereits verrät, erfährt Jess, wo ihre Mutter ist. Aber nach dem sanften Einstieg, geht es direkt zu Sache. Wie soll es auch anders sein? Jeder der Charaktere hat eine Aufgabe, die er sich stellen muss. Ich bin begeistert von den Handlungssträngen. Wie werden sie irgendwann zusammenlaufen? Denn nicht nur der Handlungsstrang von Jess und Jaydee und den Seelenwächtern wirft Fragen auf, sondern auch der von Coco und Ananka, der wirklich sehr spannend ist. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen