Samstag, 10. Juni 2017

[Geburtstagsmonat] Nala Layden - Die Charaktere aus Demons Blood

Weiter geht's mit ihren Charakteren. :)

Heute Morgen habe ich euch Cover und Klappentext gezeigt, nun kommen wir zu dem wohl wichtigsten Bestandteil des Buches: Die Charaktere.


Die Geschichte wird aus Lavinas Sicht erzählt. Sie ist 21 Jahre alt, Jura-Studentin und lebt mit ihrer besten Freundin in einer winzigen Wohnung mitten in der Stadt. Lavina ist positiv, frech, humorvoll und ehrgeizig. In ihren Semesterferien beginnt sie ein Praktikum bei den erfolgreichen Anwälten Becker & Partner.
Dort wird sie Derek zugeteilt. Er macht es Lavina nicht gerade leicht, denn er ist charmant, gutaussehend und witzig – aber trotzdem gibt es so einiges an ihm, das Lavina immer wieder stutzig macht. Etwas, das Derek ihr nicht erzählt; nicht erzählen will – nicht erzählen kann.

Und auch die anderen Anwälte haben etwas Mysteriöses an sich. Nicht nur, dass sie sich ähneln wie Brüder – allesamt groß, breitschultrig und dunkelhaarig –, sie alle scheint etwas zu verbinden, dass sofort Lavinas Neugier weckt.
Was genau mit den Anwälten nicht stimmt und wie Lavina in einen gefährlichen Sprudel aus Ereignissen involviert wird, könnt ihr ab heute in Demons Blood gemeinsam mit ihr erleben.

Seid ihr schon neugierig? 😛

Kommentare:

  1. Ich weiß nicht, wie es dir damit geht, aber diese ewigen Model-Stockfotos zur visuellen Darstellung von Roman-Charakteren finde ich langsam nur noch nervig. Immer schön perfekt und völlig austauschbar, da ohne Profil. Langweiliger geht es kaum, da stelle ich mir als Leser viel lieber selbst vor, wie die Protagonisten aussehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir auch. Aber ich denke, dass man als Autor immer den perfekten Charakter erschafft, so wie man ihn sich wünscht. ;)

      Löschen
  2. Sabine Hamm - Zichel12. Juni 2017 um 11:42

    Wow, absolut neugierig.
    Das liest sich genau nach meinem Geschmack.
    Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich verstehen. Die Geschichte hört sich wirklich spannend an :)

      Löschen