Montag, 1. Mai 2017

Monatsrückblich April 2017

Ich wünsche euch einen schönen Mai. Ich hoffe, dass ihr gut reingetanzt seid und den freien Tag genießt. <3 Diesen Monat hatte ich voll und ganz meiner Bachelorarbeit gewidmet und ende des Monats hat die Uni wieder begonnen. Am 8.5 darf ich sie endlich abgeben und ich merke jetzt schon, dass mir dann eine Last von der Schulter fallen wird. Die nächsten Monate werde ich dann viel zum Lesen kommen. Obwohl das kam ich jetzt auch schon, aber ich muss kein schlechtes Gewissen mehr haben. 



Diesen Monat konnte ich ziemlich viele Bücher lesen. Einige waren echt gut, andere wiederum leider nicht. Aber im Großen und Ganzen war ich ziemlich zufrieden.

Büttner, Gabi - Liebestod
Day, Isa - In den Tiefen der Ewigkeit
Kiesow, Nicky P. - Fuchsbann
Kiesow, Nicky P. - Fuchszauber
Losbohm, Nadja - Unter der Erde
Meier, Stephan R. - Now: Du bestimmst wer überlebt
Polar, Cardo - Kinder der Kirschblüten 1 & 2
Roth, Nadja - Seelenschatten
Schneeberg, Solvig - A Dragon's Soul
Schulter, Sabine - Melody of Eden: Blutrache
Vonier, Patricia - Lichtgefährten: Verrat



Was wäre mein Blog ohne Rezensionen, ohne euch meine ungeschminkte Wahrheit zu den Bücher zu präsentieren, die ich gelesen habe? Das lasse ich mal offen. Aber auch diesen Monat konnte ich wieder einige Rezensionen schreiben. 

Cline, Ernest - Armada: Nur Du kannst die Welt retten
Gurley, Jason - Eleanor
Kieswow, Nicky P. - Fuchszauber
Mayer, Alexander - Feuer und Flamme
Meier, Stephan R. - Now: Du bestimmst wer überlebt
Perleth, Thea - Väter und Söhne
Schneeberg, Solvig - A Dragon's Love
Schulter, Sabine - Melody of Eden: Blutrache
Seelhof, Laura - Krallenspur
Silver, Mona - Verlassener Stern
Suchanek, Andreas - Schattenfrau
Suchanek, Andreas - Silberregen
Valentin, Denise - Lys Wildes Erbe



Wie sicherlich einige von euch mitbekommen habe, habe ich Autoren gesucht, die gerne eine Stammbloggerin haben wollen. Dadurch kamen diesen Monat einige neue Bücher dazu und ich bin gespannt, wie sie mir gefallen.

Bendzko, Nora - Kindsräuber
Böhm, Niccole - Cassandras Fluch
Cikán, Ondrej - Der Reisende
Erfling, Katharina - Rabenlied
Höhl-Kayser, Anke - Das Geheimnis der Sternenträne
Kier, Laura - Blühende Steine
Klingler, Klaus - Ben Heart
Kroack, Anja S. - Das Runenamulett
Lüer, Marlies - Schwertgeist
Moore, Vinya et al. - Sonnenglut
Osman, Sabine - Herbststurm
Osman, Sabine - Winterlicht
Ralphs, Matt - Fire Girl
Ralphs, Matt - Fire Witch
Salisbury, Melinda - Tödlicher Fluch
Schulter, Sabine - Melody of Eden: Blutrache
Steele, Sylvia - Raven's Blood
Suchanek, Andreas - Schattenzeit
Von Hagen, Marlene - Die Schicksalsknüpferin



Sonstiges
Natürlich gab es im April wieder das Autoren ABC und die Blogvorstellungen. Ab Mai möchte ich euch nun die Autoren vorstellen, die mich absofort begleiten werden.

Das Autoren ABC
Buchstabe I
Buchstabe J
Buchstabe K
Buchstabe L

Entstehungsgeschichte
Anni Bürkl
Snowbloodcreations

Blogvorstellung

Ich hoffe, dass ich euch wieder einen guten Überblick geben konnte. Der letzte Monatsrückblick war wirklich lang und ich denke, dass die wenigsten so viel Text gelesen haben. :D

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Da hattest du ja zum Glück doch noch einige Zeit zum Lesen - ich drück dir für deine Arbeit/Prüfung auf jeden Fall die Daumen!

    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich nur Silberregen von Andreas Suchanek. Den Band fand ich auch klasse, aber ich merke, dass ich mit dieser Art der "Serie" nicht so klar komme. Zum einen sind mir die Bücher einfach zu kurz, man ist zu schnell wieder aus der Geschichte raus - und ich find auch den Schreibstil zu schnell und leider auch oberflächlich. Ich kann gar nicht so richtig eintauchen und die Charaktere werden mittlerweile auch immer nur gestreift. Ich werd sie jetzt erstmal wohl nicht weiterlesen ...

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall! Den Ausgleich brauche ich einfach. :) Danke <3
      Mir gefällt die Reihe wirklich gut, aber ich kann verstehen was du meinst. Mir sind die Bücher auch zu kurz. Aktuell lese ich sogar eine, bei denen die Bücher nur halb so lang sind wie die von Andreas Suchanek. Die Bücher gefallen mir zwar gut, aber es ist komisch, dass man immer wieder gehen muss.. Und rezensieren ist dann auch schwer. :D

      Löschen