Freitag, 3. Februar 2017

Daniel Möller über die Entstehung seiner Bücher + Gewinnspiel

Hallo ihr Lieben :)
Heute möchte sich der Autor Daniel Möller vorstellen, euch seine Bücher Näher bringen und vorstellen. Viel Spaß beim Lesen. :)


Daniel Möller

Mein Name ist Daniel Möller, ich bin heute 35 Jahre alt, und seit 2015 zähle ich mich zu den Schriftstellern. Im Juli dieses Jahres veröffentlichte ich nämlich meinen Debütroman DAS PLAGIAT, an dem ich mit Unterbrechung 2 Jahre gearbeitet hatte. Er ruhte dann sogar eine halbe Ewigkeit auf meinem Computer, bis ich den Schritt zum Selfpublishing wagte.
In der darauf folgenden Zeit überschlugen sich nur so die Ereignisse: Über Facebook wurde ich Teil einer großartigen Community von anderen Autoren, Bloggern,Lesern ... Ich wurde herzlich aufgenommen, brachte mich ebenfalls ein, wo ich konnte, und lernte jeden Tag ein Stück dazu. Es ist, als hätte ich mein Leben 2.0 entdeckt, und manchmal frage ich mich, warum ich so lange damit gewartet habe ...


Kurz darauf begann ich die Arbeit an meiner zweiten Geschichte DIE TRÄUME, DIE ICH RIEF, zu der mir die Idee tatsächlich im Traum kam! Heute, 15 Monate danach, halte ich diesen Roman in den Händen und bin auch bei dieser Veröffentlichung wieder dermaßen aufgeregt!
In die TRÄUME, DIE ICH RIEF dreht sich alles um Henri und seine wirren Träume, die ganz plötzlich auftreten und ihm zudem unglaublich real erscheinen. Spätestens als ihm die rothaarige Unbekannte aus seinen nächtlichen Eskapaden im wahren Leben als neue Arbeitskollegin Irina vorgestellt wird, zweifelt er an seinem Verstand. Er beginnt eine waghalsige Unternehmung, um endlich Herr der Lage zu werden.

Mein Erstling DAS PLAGIAT hat in der Zwischenzeit sogar ein Verlagszuhause gefunden und wird im Frühjahr beim SADWOLF VERLAG neuerscheinen. Auf diese Zusammenarbeit bin ich äußerst gespannt 😀
Wer jetztnoch mehr über mich oder meine Projekte erfahren möchte, kann zum Einen meine Facebookseite liken oder ein wenig auf meiner Homepage stöbern. Ich freue mich auf Euren Besuch!


Links



Das Gewinnspiel
Gewinnen könnt ihr ein Taschenbuch seines Buches Das Plagiat. Um in den Lostopf zu springen, sagt mir bitte, was euch an dem Buch interessiert.

Das eintönige Leben des Verlagsangestellten Christopher gerät ziemlich aus den Fugen, als ein junger Schriftsteller sein Manuskript einreicht. Ohne Zweifel scheint dessen Roman mehr als Erfolg versprechend, aber mit der Zeit wird klar, dass mit seinem Verfasser irgendetwas nicht zu stimmen scheint. Hin- und hergerissen zwischen infamen Lügen und der vermeintlichen Wahrheit, und als hätte Christopher mit all dem nicht schon genug zu tun, klopft auch noch die Vergangenheit an seine Tür. Sein Leben, wie es bisher war, steht Kopf. Plötzlich sieht er sich zwischen den Stühlen: Sein Chef, ein unverhoffter Schützling, eine verflossene Liebe, und letzten Endes muss er feststellen, dass er sich zu lange selbst im Weg gestanden hat. Quelle




Teilnahmebedingungen:
- Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab 18 Jahren möglich. Andernfalls ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich....
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
- Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
- Der Gewinner ist damit einverstanden öffentlich genannt zu werden.
- Mir eurem Kommentar stimmt ihr ein, dass eure Adresse an den Autor weitergeleitet wird.
- Das Gewinnspiel endet am 10.02.17 um 23:59Uhr.

Kommentare:

  1. Ich persönlich finde es sehr spannend, dass dieser junge Schriftsteller ein so geheimnisvolles Doppelleben führt und will das Buch hauptsächlich lesen, um mehr über dieses herauszufinden. Das ist auch der Grund, warum ich das Buch gewinnen will.
    Lg, Barbara (barbaramayermedizin.bm@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  2. Interessant für einen Autor, wenn ein Autor über das Leben eines Verlagsangestellten schreibt.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und vielen Dank für diese schöne Verlosung! An dem Buch reizt mich das ungewöhnliche und spannende Thema. Und natürlich würde ich gerne die Hintergründe zum Manuskript und zum vermeintlichen kennenlernen und erfahren, ob sich für den Protagonisten alles zum Guten wendet.

    Liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag es wenn ich Büchern ein Hadlungsstrang in der Gegenwart stattfindet und ergänzt durch Vergangenes wird. Ich vermute, dass es bei diesem Buch auch in diese Richtung gehen wird. Ich würde gerne herausfinden ob ich recht habe und hüpfe mit in den Lostopf.

    LG Anna fortuna-antias at web.de

    AntwortenLöschen
  5. Ein Doppelleben ist äußerst schwierig aufrechtzuerhalten, was ich aus eigener Erfahrung weiß. Darum ist es interessant zu sehen wie in Plagiat damit umgegangen wird.
    LG Vivienna Norna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ich bin sehr gespannt, was es mit dem Manuskript auf sich hat und finde generell, dass sich die Geschichte sehr spannend anhört :) Danke für die Vorstellung!

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Mich interessiert die Story an sich und das Cover mich anfangs sofort gefesselt hat und es seitdem auf meiner Wunschliste steht und ich auch gerne meine Meinung zum Buch veröffentliche :-)
    VLG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin gespannt, wer von Euch gewonnen hat! Eure Antworten sind alle interessant und ich gönne es jedem. Viel Glück!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lose sobald ich es schaffe aus. Ich bin auch gespannt. :)

      Löschen