Mittwoch, 31. August 2016

Leseliste für den September

Hallo ihr Lieben :)
Eigentlich fängt ja jetzt bald die kältere Zeit an. Aber wer weiß? Nach einem kalten und regnerischen August wird das Wetter vielleicht noch einmal schöner? Ich bin für alles gewappnet und hab hoffentlich schöne Bücher für den September dabei. :) Wisst ihr was mir gerade auffällt? Ich hab mich mal wieder übernommen. :D



Eva von William Paul Young
Weil du lügst von Sophie McKenzie
Die Magier von Pierre Grimbert
Das Schwert der Dämmerung von Saladin Ahmed
Die mir den Tod wünschen von Michael Koryta
Die Insel von Richard Laymond
Durst von Alberto Riva
Auf Leben und Tod von Nicole Böhm
Engelsblut von Nicole Böhm
Im Wandel von Nicole Böhm

Dienstag, 30. August 2016

Mut zum Abbruch

Hallo ihr Lieben :)
Kennt ihr das? Ihr lest ein Buch, weil euch das Cover und den Klappentext zusagt und plötzlich merkt ihr, dass das Buch euch gar nicht anspricht? Dann geht es euch wie mir. Die letzten Jahre habe ich mich durch auch für mich schlechte Bücher durchgekämpft, hab gehofft, dass es besser wird. Vor allem auch bei Rezensionsexemplaren. Möchte man nicht auch andere Leser davor warnen, wenn ein Buch nicht das hält was es verspricht?




Mittlerweile sehe ich vieles anders. Nehmen wir einmal an, ihr lest ein Buch mit vielen Seiten. Wie lange ihr dafür braucht, bis ihr es durchgelesen habt, hängt natürlich von eurem Lesestil ab. Nehmen wir aber mal an, ihr bräuchtet 10 Stunden dafür. 10 Stunden, in denen ihr euch durch ein langweiliges, vielleicht auch nerviges Buch quält, mit welchem Ziel? Es bezwungen zu haben? Eine Rezension zu schreiben? Um kein schlechtes Gewissen zu haben? Dann stellt euch mal vor, was ihr alles in 10 Stunden machen könntet oder welches Buch dafür warten muss oder um fies zu sein, welches Buch ihr vielleicht in eurem Leben nie lesen könnt, weil euch 10 Stunden eures Lebens flöten gegangen sind? Es gibt so viele tolle Bücher und meiner Meinung nach sollte man sich nicht mit Büchern aufhalten, die man nicht
mag.



Montag, 29. August 2016

[Blogtourankündigung] Fantasywoche

Hallo ihr Lieben :)
Bestimmt haben schon einige von euch mitbekommen, dass bald eine Fantasywoche mit verschiedenen Blogger und Autoren stattfinden wird. Ich plane meinen Beitrag zusammen mit Greg Walters. Wir werden euch in verschiedene Fantasywelten entführen und natürlich wird es neben en spannenden Beiträgen auch etwas zu gewinnen geben.
Hier kommt ihr schon einmal zur Veranstaltung, bei der ihr auf dem Laufenden gehaltet werdet. Es lohnt sich auf jeden Fall vorbeizuschauen. :)


Ich freue mich auf euch. :)

Sonntag, 28. August 2016

Ich lese.. Die Geheimnisse der Alaburg von Greg Walters

Hallo ihr Lieben :)
Bald startet eine Blogtour zu verschiedenen Fantasybüchern und ihre Welten. Hier kommt ihr zur Veranstaltung. Der offizielle Post dazu kommt aber noch. :)

Ein Mensch, der von der Magie beherrscht wird,
ein Zwerg, der nicht zaubern kann,
ein übergewichtiger Zwergelbe,
ein hinkender Ork.
Sie können die Welt retten – oder vernichten.

Leik, 16 Jahre, erlebt einen Winter, der sein ganzes Leben auf den Kopf stellt. Er trifft seine erste Liebe, besucht eine Universität, in der Magie gelehrt wird, und findet zum ersten Mal im Leben Freunde.
Aber seine Welt ist dem Untergang geweiht. Nur wenn Leik es schafft, die Farben der Zauberei richtig einzusetzen, kann er sie retten. Denn außer ihm kann niemand auf der Welt alle drei magischen Farben sehen. Das macht ihn außergewöhnlich – und gefährlich …
Quelle

Samstag, 27. August 2016

[Rezension] Blutroter Stahl von André Skora

Hier kannst du das Buch kaufen.

Unsere Namen spielen keine Rolle. Wir sind die Wanderer in der Finsternis. Wir sind der Schrecken im Auge unserer Feinde und das Wispern ihrer verlorenen Seelen. Wir sind Blut und Stahl. Mögt ihr unsere Namen auch vergessen, unsere Taten leben ewig! BLUTROTER STAHL ist gefüllt mit phantastischen Geschichten die den großen alten Helden huldigen und vor brachialer Schwert-Fantasy strotzen. Mit Geschichten von Anja Bagus, B.C. Boldt, Tom Daut, Torsten Exter, Marc Geiger, Christian Günther, Peter Hohmann, Daniel Isberner, Mike Krzywik-Groß, Thorsten Küper, Gloria H. Manderfeld, Kay Noa, Christel Scheja, Judith & Christian Vogt und Florian Wehner. Um die epischen Heldentaten passend abzurunden, ist Blutroter Stahl mit passenden und atmosphärischen Bildern geschmückt. Enthalten sind Zeichnungen von Lina Fleing, David Lewis Johnson, Volker Konrad, Joyce Maureira, William McAusland, Elfi Rahn und Christel Scheja. Quelle

Dem ersten der Spektren, deren dunkle Schemen sich aus dem Nebel schälten, rammte Gor den Schaft seiner Axt vor den Kehlkopf. Ein unirdisches Kreischen ertönt, bevor Gor die Waffe in einem großen Bogen schwang und mit dem rot glühenden Blatt den Schädel der Kreatur zerteilte.

Neues bei Reziliebe: Bewerbungszeit bis 01.09.2016

Hallo ihr Lieben :)
Wie ihr wisst, habe ich vor ein paar Monaten die Gruppe Reziliebe, die hier findet, gegründet. Ab sofort werde ich euch auch immer auf den neusten Stand bringen.

Kleine Info:
Die Gruppe besteht nicht nur aus Bloggern. Alle, die Lust haben Bücher zu lesen und zu rezensieren sind willkommen. Ihr braucht nur ein Amazonkonto und ein weiteres Portal, auf dem ihr eure Rezensionen einstellen könnt. Natürlich unterstütz ich euch dabei, wenn ihr am Anfang Schwierigkeiten habt. :)

Diese Woche könnt ihr euch für folgende Bücher bewerben:

Orcumorra von Tanja Hammer (Fantasy)
Verblüht von Mara Winter (Krimi)
Luchstränen von Stefanie Friedl (Fantasy)
Elisabeth, Karl der Große und die Löffelliste von Iris Krumbiegel (Belleristik)
Gesichter des Verrates von Marion Krafzik  (Belleristik, Psychothiler)

Donnerstag, 25. August 2016

[Rezension] Das Böse erwacht von Nicole Böhm

Hier könnt ihr das Buch kaufen.

Vier Monate sind vergangen. Jess fiebert dem Tag von Jaydees Entlassung aus der Isolation entgegen. Wird er sich im Griff haben, oder hat der Jäger die Kontrolle übernommen und macht ihn zu einem unberechenbaren Monster?Keira jagt unterdessen einem mysteriösen Artefakt nach, das mächtiger ist, als sie ahnt. Sie begibt sich in die Hände eines dubiosen Barbesitzers und löst dabei eine Kette von Ereignissen aus, die sie schon bald nicht mehr kontrollieren kann. Quelle

"Jaydee", stammelte ich. "Schon gut. Setz dich, du kippst gleich um."

Mittwoch, 24. August 2016

[Blogtour] Bernsteinblut: Die Orte

Hallo ihr Lieben und willkommen zum zweiten Tag unserer Blogtour,
bereits gestern habt ihr die Einführung von Colleen von Book Fairy erhalten. Heute darf ich euch die Orte, die ihr zusammen mit der Protagonistin entdecken werdet, näher darstellen. Alle Bilder, die ihr hier findet, wurden von der Autorin selbst gemalt und da ich gerne etwas zur visuellen Unterstützung haben wollte, zur Verfügung gestellt. :)



Wabel
Wabel ist das kleine Dorf indem Rina und ihre Freundin leben. Wie ihr auf der Skizze sehen könnt, sind die Häuser im Dorf nicht in einer Reihe angeordnet. Viel mehr stehen alle Häuser durcheinander kreuz und quer. Um in die nächste Stadt zu gelangen, muss man zum Beispiel mit dem Fahhrad 30 Minuten lang fahren, bis man dieses erreicht. So könnt ihr euch vorstellen, dass das Dorf von viel Natur umgeben ist. Ganz oben auf der Skizze seht ihr das Meer, an dem gerne Zeit verbracht wird.  In dem kleinen Dorf gibt es einige wichtige Plätze, die euch im folgenden Näher darstellen möchte.

Montag, 22. August 2016

Neues Lesefutter

Hallo ihr Lieben :)
Im Moment ziehen immer noch wenig Bücher bei mir ein, weil ich ja meinen SuB minimieren möchte. Es läuft sogar recht gut, aber ich weiß, dass ich bestimmt bald wieder schwach werde. Vor allem, weil schon wieder so tolle Bücher erscheinen. :)

Die Überlebenden von Alexandra Bracken
Ruby hat überlebt. Doch der Preis dafür war hoch. Sie hat alles verloren: Freunde, Familie, ihr ganzes Leben. Weil sie das Virus überlebt hat. Weil sie nun eine Fähigkeit besitzt, die sie zur Bedrohung werden lässt, zu einer Gefahr für die Menschheit. Denn sie kann die Gedanken anderer beeinflussen. Deshalb wurde sie in ein Lager gebracht mit vielen anderen Überlebenden. Deshalb soll sie getötet werden. Aber Ruby hat nicht überlebt, um zu sterben. Sie wird kämpfen, schließlich hat sie nichts zu verlieren. Noch nicht ...Quelle


Sonntag, 21. August 2016

[Rezension] Totenfreund von Jenna Kosig

Hier könnt ihr das Buch kaufen.

"Dieser Geruch. Sofort schlägt mir dieser stechende Geruch in die Nase. Ein Geruch, den ich leider allzu gut kenne und den ich nie ganz los werde. Beißend kriecht er in die Nasenhöhlen, setzt sich auf die Zunge und wandert weiter bis in die Lungen. Obwohl er mich seit Jahren begleitet, wird mir immer noch übel davon. Er ist süßlich und metallisch, mit einem Hauch von Erde. Und Fäulnis. Er steckt in jeder einzelnen Pore dieses Hauses. Hat sich in jede Faser des Holzes eingenistet, wie ein Parasit in seinen Wirt. Es ist der Geruch des Todes."
Seit dem Tod seiner Frau Lara leidet der Polizist David Westers an schrecklichen Albträumen. Nur seine kleine Tochter Mia hält ihn am Leben. Und die Tatsache, dass der Mörder seiner Frau ebenfalls tot ist. Vier Jahre nach den schrecklichen Ereignissen wird auf einem verlassenen Bauernhof eine weibliche Leiche gefunden. Sie ist nackt. Ihr Körper ist mit dutzenden Schnittwunden übersät. Der Mord weckt schmerzliche Erinnerungen bei David. Und dann ist da noch das bizarre Detail, dass der Mörder einen Käfer in der Hand der toten Frau platziert hat.
Es folgen weitere Opfer. Und weitere Käfer. Nach und nach kommen immer mehr Einzelheiten ans Licht, die darauf hindeuten, dass die Morde etwas mit Davids Vergangenheit zu tun haben. Als an einem der Tatorte dann DNA des längst totgeglaubten Mörders seiner Frau gefunden wird, scheint Davids schlimmster Albtraum wahr zu werden. Oder ist die Wahrheit sogar noch viel finsterer, als er es sich in seinen Träumen vorstellen kann? Quelle

Dieser Geruch. Sofort schlägt mir dieser stechende Geruch in die Nase.

Samstag, 20. August 2016

Ich lese.. Verratene Elemente von Claudia Rehm

Hallo ihr Lieben :)
Ich darf wieder einmal ein Buch vorablesen. Diesmal handelt es sich um Verratene Elemente von Claudia Rehm, Teil 2 der Die Nacht der Tausend Farben Trilogie. Meine Rezension zu Teil 1, Tödliche Elemente findet ihr
hier. Der zweite Teil erscheint dann am 06.09.2016.

Seit Emmas verhängnisvoller Wandlungszeremonie ist ein knappes Jahr vergangen. Zurück im sicheren Kreis ihrer Familie versucht sie krampfhaft, sich wieder im Alltag einer weißen Magierin zurechtzufinden. Doch Emma fällt es schwer, ihre abenteuerliche Zeit im Reich der Schwarzmagier einfach zu vergessen. Und auch ihre Mitmenschen vertrauen nicht darauf, dass Emma ihre turbulente Vergangenheit restlos hinter sich gelassen hat. Als Emma plötzlich Freunde und Mitglieder des magischen Rats angreift, steht schnell für alle fest, dass sie endgültig die Seiten gewechselt hat.
Doch steckt hinter Emmas Angriff wirklich das, was die weißen Magier behaupten? Und was hat der neue Fürst damit zu tun, der alles daran setzt, seine Identität geheim zu halten?
Sicher ist nur: die Kluft zwischen Emma und der weißen Magie ist tiefer als je zuvor und ihre Feinde sind ihr näher, als sie selbst es ahnen kann. Quelle

Freitag, 19. August 2016

[Blogtour] Bernsteinblut von Shanti M.C. Lunau: Ankündigung

Hallo ihr Lieben :)
Vor einiger Zeit habe ich das Buch der Autorin gelesen. Zur Rezension kommt ihr hier.
Nun startet am 22.08 unsere Blogtour. Es werden tolle Blogs dabei sein:



Wenn ihr uns gerne über Facebook folgen möchtet, gibt es eine Veranstaltung passen dazu, die hier hier findet. Ich freue mich, einige von euch zu sehen und zu lesen. <3

Donnerstag, 18. August 2016

[Rezension] Mondscheinmann 1 von Wolfgang Greuloch

Ist in Max Fröhlichs Stadt ein terroristischer Anschlag geplant?Eine nackte Frauenleiche liegt am Flussufer, das Opfer scheint aber eines natürlichen Todes gestorben zu sein. Wer hat die Tote wie Müll entsorgt? Warum hilft Max Fröhlich der jungen Prostituierten Janika aus der Gewalt ihrer Peiniger zu fliehen? Er, der durch eine extrem seltene Krankheit gezwungen ist, ein Leben im Licht des Mondes zu führen. Er nimmt das Mädchen bei sich zu Hause auf und unterstützt sie ihre Drogensucht zu überwinden. Sie erlernt den Umgang mit Schusswaffen, wird zum Racheengel. Nicht ahnend, welche dramatische Ereignisse sie damit auslöst. Und was ist mit der Journalistin Eva Müller, die Max obsessiv beobachtet? Sie verfolgt bei Gericht einen Vergewaltigungsprozess und gerät in eine verhängnisvolle Affäre.Quelle

Liliáná Fargó zitterte. In wenigen Augenblicke wird es so weit sein.


Mittwoch, 17. August 2016

Ich lese.. Wach auf, wenn du kannst von Holly Seddon

Hallo ihr Lieben :)
Nachdem ich jetzt die ganze Zeit am Ebook lesen bin, brauch ich doch noch mal ein "richtiges" Buch, etwas zum anfassen. :D Kennt ihr das Buch? :)

Alex Dale ist eine brillante Journalistin. Doch sie hat ein Alkoholproblem. Mehr als ein paar Stunden am Tag hält sie ohne Drink nicht aus, beruflich hangelt sie sich von einem Freelance-Job zum nächsten. Bei der Recherche für einen Artikel stößt sie auf den Fall von Amy Stevenson, die seit vielen Jahren im Koma liegt. Und plötzlich erwacht Alex’ untrüglicher journalistischer Spürsinn wieder. Sie ahnt, dass Amy ein Geheimnis hat. Aber wer soll einer Alkoholikerin schon glauben? Quelle

Dienstag, 16. August 2016

Bücher, zu denen ich eine andere Meinung habe, als die Mehrheit auf Amazon..

Hallo ihr Lieben :)
Kennt ihr das auch? Ihr lest ein Buch.. habt gesehen, dass das Buch überwiegend gute Bewertungen hat und ihr denkt euch What the Fuck? Genau so geht's mir tatsächlich und ich frage mich dann immer, ob's an meinem Buchgeschmack liegt oder ob da vielleicht auch gutgemeinte Bewertungen drunter sind? Ich hab euch mal ein paar dieser Bücher aufgelistet. Wenn ihr auf die Überschriften der Bücher klickt, kommt ihr zu meiner Rezension. :)
(Aktueller Stand vom 11.08.2016)

Delaria von L. - J. Pyka
Laut den meisten Rezensenten ist das Buch spannend, mit tollen Charakteren und einer guten Handlung. Mit der Handlung kann ich konform gehen. Bei den Charakteren und der Spannung stimme ich leider überhaupt nicht über ein. Ich hab selten so unsympathische Charaktere getroffen, denen es an Empathie und Nettigkeit fehlt und das durch die Bank weg. Des Weiteren kam einfach keine Spannung auf.










Reset von Jens Bühler
Als ich das Buch gelesen habe, war das Cover noch nicht so schön. Mittlerweile finde ich es eigentlich ganz cool. Krass ist hier auch die Bewertungsanzahl von 251 Rezensionen und einer Durchschnittsbewertung von 4,5 Sterne. Ich habe dem Buch 3,2 Sterne gegeben, da das Buch für mich an vielen Stellen sehr unverständlich durch viele Militärische Sprache war und auch das Ende war einfach mega unbefriedigend und es gibt keine Fortsetzung.

Montag, 15. August 2016

[Rezension] Delaria - Eine Reise um dein Leben von L.-J. Pyka

Leyla erfährt an ihrem 18. Geburtstag, dass sie als Fee geboren wurde und plötzlich ändert sich alles. Mithilfe der Elfe Tulip reist sie in ihre eigentliche Heimat Delaria, einem geheimnisvollen Feenreich, um die Welt vor dem Untergang zu bewahren. Denn der finstere König Heradred schickt seinen Sohn Theran um die grausamen Mächte des Orkus zu entfesseln und um dies zu verhindern, muss Leyla die mächtigen Elementkristalle finden....Quelle

Das Feuer um ihn herum flammte, loderte und es schien ihn unaufhörlich drohen zu wollen. An zwanzig flammende Ketten war er gebunden.

Sonntag, 14. August 2016

Ich lese.. Die Klinge des Kaisers von Lindsay Buroker

Hallo ihr Lieben :)
Ich muss mal wieder versuchen, meine Ich lese.. Beiträge unter die normalen zu schwubbeln. :D Die nächste Zeit hab ich alles schon verplant, aber hier kommt wieder ein Buch, welches ich gerade lese. Kennt ihr es vielleicht schon? :)


Die Vollstreckerin Amaranthe Lokdon ist wirklich gut in ihrem Job. Ihr Revier liegt in der Hauptstadt des Reichs, in der dampfbetriebene Straßenbahnen und Maschinen das Straßenbild prägen. Hier ist das Verbrechen allgegenwärtig. Diebe rauben fleißige Geschäftsfrauen aus und Unbekannte setzen Gebäude am Seeufer in Brand. Amaranthes Aufklärungsrate ist exzellent und ihre Führung tadellos. Trotzdem wird sie immer wieder übergangen, wenn es um eine Beförderung geht. Als weibliche Gesetzeshüterin ist sie die Ausnahme im Kaiserreich Turgonia. Amaranthes Ehrgeiz und Gerechtigkeitssinn werden eher belächelt als belohnt. Doch dann erlebt der junge Kaiser Amaranthe bei einem beherzten Einsatz. Kurz darauf betraut Armeeoberkommandeur Hollowcrest sie mit einem geheimen und haarsträubenden Auftrag: Sie soll Sicarius, den meistgesuchten Auftragsmörder des Reichs, unschädlich machen. Weder Amaranthes Geltungsdrang noch ihre Neugierde lassen es zu, diesen Auftrag abzulehnen, obwohl sie ahnt, dass Hollowcrest sie nicht befördern, sondern erledigen will. Warum das so ist, wird ihr erst durch die Begegnung mit Sicarius klar. Und allmählich begreift sie auch, dass das Leben von Kaiser Sespian in Gefahr ist.
Wird Amaranthe den Hintermännern der Verschwörung gegen den Kaiser auf die Spur kommen? Welche Rolle spielt die geheimnisvolle Schmiede-Gruppe, die im Reich agiert? Und kann Amaranthe – gemeinsam mit den vier Mitstreitern, die sie angeworben hat – das magische unverletzliche Raubtier bezwingen, das nachts auf Beutezug geht und seine Opfer auf grausame Art verstümmelt?
Quelle

Samstag, 13. August 2016

Endlich könnt ihr es euch vorbestellen..

Hallo ihr Lieben :)
Endlich ist es soweit. Ihr könnt euch das Buch Mederia von Sabine Schulter vorbestellen. Wisst ihr was das tolle ist? Jeder der das Buch als Ebook vorbestellt, erhält es für nur 99 Cent. Das ist echt wahnsinnig günstig und wer ihre anderen Bücher kennt, weiß, dass es nur gut sein kann. :)

Die Person, die das eigene Leben am meisten verändern wird, nennen die Dämonen von Mederia Schicksal. Jeder von ihnen besitzt eines und doch wird gerade Gray, dem Kronprinzen der Dämonen, prophezeit, dass sich um sein Schicksal herum sogar die ganze Welt verändern wird.
Die Erinnerungen an sie werden jedoch aus Grays Gedanken gelöscht, als der Hass zwischen dem Norden und Süden Mederias in einem allesverzehrenden Krieg gipfelt, der sein Volk fast vollständig vernichtet.
Voller Wut und dem Willen, diesen Krieg zu beenden, stürzt sich Gray in den Kampf und rettet eher aus Zufall der jungen Bardin Lana das Leben. Jener Frau, in deren Händen das Schicksal Mederias liegen wird.
Quelle

Freitag, 12. August 2016

[Rezension] SOS-Liebe kann schwimmen von Emma Lots

Mia hat von den Verkupplungsversuchen ihrer Freundinnen die Nase gestrichen voll. Um die Sache selbst in die Hand zu nehmen, bucht sie in einer Nacht- und Nebelaktion eine Single-Kreuzfahrt durchs Mittelmeer. Das erweist sich jedoch zunächst als keine wirklich gute Idee, denn die Reise entpuppt sich recht schnell als „Mallorca auf See“. Zu allem Überfluss muss sich Mia ihre Kabine auch noch mit der Quasselstrippe Nina teilen. Den Erfolg der Dating-Reise hat Mia eigentlich schon abgeschrieben, als sie von einem heimlichen Verehrer plötzlich kleine, süße Nachrichten erhält, die sie neugierig machen. Ein Katz- & Mausspiel beginnt, denn der mysteriöse Unbekannte scheint sich partout nicht zeigen zu wollen... Quelle


"Hi, ich bin Luis, siebenundzwanzig und mache das hier zum ersten Mal mit." Er lächelt verlegen.

Updatepost für die Lesenacht heute Abend

Hallo ihr Lieben :)
Hier kommt mein Updatepost noch einmal mit allen Infos. :)




Was machen wir?
Wir lesen gemeinsam von 20 Uhr bis 24 Uhr. Jeder darf das Buch lesen, welches er lesen möchte. Immer zu vollen Stunde werde ich eine Frage stellen, die ihr beantworten könnt. Natürlich werde ich bei euch immer vorbeischauen und auch auf eurem Blog kommentieren.

Donnerstag, 11. August 2016

Ich lese.. Wünsche-Träume-Hoffnungen von Melanie Klein

Hallo ihr Lieben :)
Weiter geht's mit dem nächsten Buch. Hier bin ich schon bei Teil 3 angelangt. Bei Teil 1 hatte mich damals die Protagonistin furchtbar genervt, Teil 2 war wesentlich besser. Jetzt bin natürlich sehr gespannt wie mir der Abschluss der Trilogie gefällt.


Was würdest du tun, wenn deine Alpträume wahr werden und du weißt, dass deine Wünsche nie in
Erfüllung gehen? Würdest du weiterkämpfen oder würdest du die Hoffnung auf Glück und ein zufriedenes Leben für immer aufgeben?
Fenja versucht es jedem recht zu machen, sie will helfen und sich eingliedern, aber vor allem will sie Sisar endlich die Wahrheit sagen. Nach einem Angriff der Dunkelheit, bei dem Sisar verletzt wird, findet sie endlich den Mut dazu. Doch der König reagiert nicht so, wie sie es sich vorgestellt hat.
Es wird jedem Hinweis nachgegangen, gerätselt und gehofft. Sisar sucht mit allen Mitteln nach einem Ausweg, um Fenjas Tod zu umgehen, doch eines Tages taucht ein alter Bekannter mit einer interessanten Geschichte bei ihnen auf. Was wird er verkünden? Kann er den beiden und der Welt der 4 Jahreszeiten helfen?
Die Situation in Balear spitzt sich immer weiter zu. Freunde werden zu Feinden, der Tod lauert hinter jeder Ecke. Wem kann man noch trauen, wer hat die Seiten gewechselt … und warum?
Ein schreckliches Erlebnis wirft Fenja völlig aus der Bahn, doch immer an ihrer Seite – Sisar. Die
grausamen Wahrheiten, Geheimnisse und Lügen, aber vor allem der Drang zur Dunkelheit schweißen die beiden noch enger zusammen. Kann ihre Liebe allein stark genug sein, um eine ganze Welt zu retten?
Quelle

Mittwoch, 10. August 2016

Viele Challenges, viel zu tun.. Ein kleines Update

Hallo ihr Lieben :)
Ich nehme dieses Jahr wieder an vielen Challenges teil. Allerdings nicht mit dem Ziel so viel wie möglich zu schaffen (naja vielleicht schon), sondern ich schau was kommt. Das heißt: Ich suche nicht extra Bücher dafür raus, sondern arbeite meine Liste weiter ab. Durch den Klick auf den Challengenamen kommt ihr zu den einzelnen Challengeseiten. :)

Meine Fortschritte:
1 Jahr - 40 Bücher
Bei dieser Challenge war ich schon letztes Jahr dabei und sie hatte mir ganz gut gefallen. Hier hab ich immerhin fast die Hälfte der Aufgaben geschafft. Einige sind auch wirklich nicht leicht. :D
Aufgaben von Grinsemietz: 14 von 25
Aufgaben von Licentia poetica: 07 von 25

Dienstag, 9. August 2016

[Rezension] Die Archive der Seelenwächter: Wege des Kriegers von Nicole Böhm

Akil ist ein Seelenwächter.
Im ewigen Kampf gegen die Schattendämonen hilft er den Menschen und nutzt dazu die Kraft seines Elementes: der Erde. Doch nun hat ihn diese Kraft verlassen, und Akil möchte nur noch eines: darüber hinwegkommen. Wie? Am besten mit einer wilden Party.
Bei einem feuchtfröhlichen Abend in einer Bar lernt er einen Fremden kennen. Akil ahnt nicht, dass diese Begegnung schwerwiegende Folgen für ihn haben wird und er sich einem Menschen aus seiner Vergangenheit stellen muss, den er eigentlich vergessen wollte. Quelle

Akil zog sein Shirt glatt, atmete einmal durch und läutete die Glocke des Gästehauses. Sechs Tage.

Montag, 8. August 2016

Einladung zur Lesenacht am 12.08.2016


Lang ist es her ihr Lieben, dass ich eine Lesenacht veranstaltet habe. Am 12.08 ist es nun soweit und die nächste startet. Ab 20 Uhr habt ihr die Möglichkeit, mit vielen Lesern und mir zusammen zu lesen und verschiedene Fragen und Aufgaben zu lösen. Ich hab wieder ganz viele tolle Ideen dafür. Natürlich müsst ihr nicht um Punkt 20 Uhr in den Startlöchern stehen, sondern könnt im Laufe des Abends noch einsteigen. Des weiteren müsst ihr natürlich auch nicht bis zum Ende dabei sein. Die Fragen werden immer zur vollen Stunde gestellt und die letzten gehen um 24 Uhr online. Das heißt aber nicht, dass ihr schon aufhören müsst, sondern ich freue mich über weitere Updates.

Was müsst ihr dafür tun, um teilzunehmen?
Erstellt einfach am Freitag im Laufe des Tages eine Updateseite, auf der ihr immer eure Updates hinterlassen könnt. Am Freitagmorgen erstelle ich ebenfalls eine, unter der ihr als Kommentar euren Link hinterlassen könnt, sodass ich bei euch und auch anderen vorbeischauen kann. :)
Übrigens gibt es auch eine Facebookgruppe. Einfach mal HIER klicken;)

Ich freue mich riesig auf euch und freue mich auf regen Austausch :)


Sonntag, 7. August 2016

Ein Buch, welches ihr euch für umsonst holen könnt und solltet..

Hallo ihr Lieben,
gestern ging hier die zweite Rezension zum zweiten Teil der Der Dämon von Naruel Reihe online und wie ihr lesen konntet, lohnt es sich auf jeden Fall. Die Autorin hat sich aktuell etwas tolles ausgedacht. Teil 1 bekommt ihr im Moment umsonst und das nicht nur au Amazon, sondern unter folgenden Portalen:


Es lohnt sich auf jeden Fall unverbindlich in die Reihe reinzuschnuppern, denn falsch machen könnt ihr hier ja nichts. :)


Samstag, 6. August 2016

[Rezension] Das nördliche Königreich von Janine Prediger

Dämon oder Gott? Freund oder Feind? Pan muss sich entscheiden!
Nachdem Pan im Berg der Elemente den Aufenthaltsort von Andurins Reinkarnation erfahren hat, finden Licht und Schatten nach zweitausend Jahren endlich wieder zusammen.
Doch inzwischen hat der Dämon in Pans Herz so viel Unheil in Naruel angerichtet, dass die Menschen, welche die junge Kriegerin verzweifelt zu retten versucht, im ganzen Land Jagd auf sie machen. Es kommt ihr wie ein unwirklicher Traum vor, dass Andurins Seele ihr als einzige wohlgesinnt scheint. Entgegen ihren Zweifeln und ihrer Intuition, schenkt Pan ihrem Schicksalsgefährten vollstes Vertrauen, doch begeht sie damit einen Fehler?
Im zweiten Teil der Reihe muss Pan auf grausame Art herausfinden, dass Cragorin nicht der einzige Feind ist, der das Schicksal Naruels gefährdet. Quelle

Erst jetzt, da sie all diese Prüfungen bestanden hatte und die geheimnisvolle Aura des Berges der Elemente mit zunehmender Entfernung im schwächer wurde, bemerkte Pan wie hungrig und erschöpft sie doch war. Seit Tagen hatte sie nichts Vernünftiges mehr gegessen und seit Wochen nicht mehr gut geschlafen.

Freitag, 5. August 2016

Ich lese.. Das dunkle Tagebuch von Claus H. Herrländer

Hallo ihr Lieben :)
Manchmal habe ich auch Lust, mal etwas abseits von meiner Fantasy und Thriller Vorliebe zu lesen. Diesmal ein BDSM-Roman. ;)

Liam, Anfang dreißig, ist schwer getroffen. Von seiner langjährigen Freundin verlassen, wird er von der Midlife Crisis geschüttelt, wie es sonst eher für Männer über vierzig üblich ist. Er verlässt seine Heimat und versucht, sich mit seinem eigenen Business im belgischen Antwerpen ein neues Leben aufzubauen. Geschäftlich durchaus mit Erfolg. In Liebesdingen verhindert sein Verstand, sich in eine Beziehung einzulassen. Dabei ist der attraktive Liam, der ein Faible für Bondage- und SM-Spiele hat, bei den Damen recht beliebt. Aufgrund seiner einfühlsamen Art, auch und gerade bei Anfängerinnen der Szene. Wie lange sich sein Verstand durchsetzen kann, ist fraglich. Spätestens, als unter seinen Liebschaften Damen auftauchen, die neben ihrer devoten Neigung auch mit Witz, Intelligenz und liebenswerter Schlagfertigkeit aufwarten können. Sein Leben wird kurzweiliger, aber recht bald werden ihm Entscheidungen abverlangt, die der Verstand allein nicht treffen kann.  Herrländer hat es sich für sein Erstlingswerk zur Aufgabe gemacht, diese besondere Liebesgeschichte aus der Sicht eines männlichen Protagonisten zu erzählen. Liams Eigenheit, alles immer ganz genau erklären zu wollen, führt dazu, dass auch Nicht-Insider viel über die besonderen Gedankenspiele und Gefühlswelten erfahren. Quelle

Mittwoch, 3. August 2016

[Rezension] Nebelsilber von Tanja Heitmann

Als die siebzehnjährige Edie mit ihrem Vater in ein einsames Haus im Wald zieht, will sie eigentlich nur ihren Liebeskummer bewältigen. Das abgeschiedene Wasserruh ist jedoch ein Ort voller Mythen, die einen unwiderstehlichen Reiz auf sie ausüben. Als plötzlich der vor zehn Jahren verschollene Silas Sterner vor ihr steht, kann er sich nur daran erinnern, dass ihr Herzschlag ihn zurückgebracht hat. Doch im Nebel des Erlenwalds lauert eine dunkle Macht darauf, Silas wieder in die Nachtschatten tief im Erdreich unter Wasserruh zu locken. Edie gerät in ein Netz aus alten Geheimnissen und Lügen, während das Band zwischen ihr und Silas immer stärker wird – bis es plötzlich zu reißen droht, als sie der Wahrheit zu nahe kommt. Quelle

Es war ein wunderschöner Herbstmorgen. Leichter Nebel lag über der Wiese hinterm Haus und ein milchiger Schleier hing über dem ruhig dahinfließenden Strom des Fließes.
 

Dienstag, 2. August 2016

Ich lese.. Das Böse erwacht von Nicole Böhm

Hallo ihr Lieben :)
Zur späten Stunde möchte ich euch den Beginn der zweiten Staffel von Nicole Böhm nicht vorenthalten. Tatsächlich habe ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen. ;)

Vier Monate sind vergangen. Jess fiebert dem Tag von Jaydees Entlassung aus der Isolation entgegen. Wird er sich im Griff haben, oder hat der Jäger die Kontrolle übernommen und macht ihn zu einem unberechenbaren Monster?
Keira jagt unterdessen einem mysteriösen Artefakt nach, das mächtiger ist, als sie ahnt. Sie begibt sich in die Hände eines dubiosen Barbesitzers und löst dabei eine Kette von Ereignissen aus, die sie schon bald nicht mehr kontrollieren kann.
Quelle

Montag, 1. August 2016

Monatsrückblick Juli 2016

Hallo ihr Lieben :)
Auch wenn ich diesen Monat nicht alle Bücher aus meiner Leseliste geschafft habe, bin ich doch zufrieden. Durch das kurze Zeitfenster, welches ich hatte, konnte ich wirklich viel lesen. Wie war euer Monat?

Anders, Markus S. - Bedrohliche Schatten
Böhm, Nicole - Die Archive der Seelenwächter
Cramer, Jannes C. - Schattentäter
Heitmann, Tanja - Nebelsilber
Lots, Emma - Liebe kann schwimmen
Newman, Laura - Coherent (abgebrochen nach 3/4)
Prediger, Janine - Das nördliche Königreich
Schwarz, Fiona - Sternensamt
Strapper, Alexander - Zwei Seiten einer Mauer