Samstag, 30. April 2016

Leseliste für den Mai 2016

Hallo ihr Lieben :)
Auch im Mai dürfen gute Bücher nicht fehlen und vor allem gibt es diesmal viele Feiertage, die das Bücherherz erwärmen. Was habt ihr euch so vorgenommen?


Die Hüterin der Welten von Sabine Schulter
Aufziehmädchen Emma von Stefan Steinmetz
Feuerrot - Verlieb dich nie in deinen Mörder von Julia Seuschek
Exit von Hugh Howey

Schneewittchens Geister von Hanna-Linn Hava
Finstere Erinnerungen von Dania Dicken
Erbarmungslose Jagd von Dania Dicken

Mittwoch, 27. April 2016

[Rezension] Blutrausch von Nadja Losbohm

Die mystisch-verrückte Welt der Jägerin, mit all ihren schrecklichen Geschöpfen der Nacht, ist nicht der richtige Ort für ein Kind, um darin sicher und behütet aufzuwachsen.
Doch Ada will nur eines: ihre Tochter, die ihr nach der Geburt aus den Armen gerissen wurde.
Kann sie den Verlust, der sie an den Rand der Verzweiflung bringt, überwinden und ihre Aufgabe als Beschützerin der Menschen weiterhin erfüllen?
Quelle

Ich hörte die Stimmen eines Mannes dicht neben mir reden. "Gehen Sie!"

Dienstag, 26. April 2016

Gewinnspielauslosung: SMS & Blogger

Hallo ihr Lieben :)
Aktuell bin ich wieder mega im Stress.. Die nächste Sichtstunde steht am Freitag an und vor lauter Stress, hab ich dann mal eben vergessen auszulosen. Das hab ich jetzt schnell nachgeholt.



Gewonnen hat:

Ste Fa Nie
Hallo liebe Anna liebe Melissa,
Ein toller und interresanter Beitrag zur Kruento-Reihe.
Ein Buch "Der Diplomat" hab ich schon gelesen und die anderen stehen schon auf meiner WuLi.❤
Liebe Grüße
Stefanie

Herzlichen Glückwunsch <3

Bitte melde dich mit deiner Adresse innerhalb von 4 Tagen bei mir (anra0906@gmail.com). Ansonsten werden ich noch mal neu auslosen. ;)

Montag, 25. April 2016

[Rezension] Neumond von Fiona Schwarz

Schon lange fühlt sich Marlene heimlich zu David hingezogen, doch die veralteten Gesetze der Gestaltenwandlerelite versperren ihr jede Hoffnung auf das Glück.
Durch ein Ultimatum gezwungen, muss Marlene einen Gefährten wählen, den sie nie lieben können wird.
Als ihre Lage sich zuspitzt, sieht sie keinen anderen Ausweg, als in einer Nacht-und-Nebel-Aktion die Schlossstadt zu verlassen. Was sie nicht ahnt: David, der sich ebenso seit Monaten vor seinen Gefühlen für Marlene versteckt, hat nicht länger vor, sich den archaischen Gesetzen zu fügen.
Auf der Flucht wird Marlene ausgerechnet von David gefunden, doch das Glück der beiden währt nicht lange, denn die Schlossstadt schwebt in höchster Gefahr…
Quelle

Seit Stunden saß Liz auf ihrem Laborstuhl und starrte auf die Anzeige, die auf ihrem veralteten Bildschirm flackerte. Anna wurde offiziell erst seit drei Wochen vermisst, wohingegen es laut dieser Anzeige schon eine Woche länger war.

Sonntag, 24. April 2016

Neues Lesefutter

Hallo ihr Lieben :)
Dem Letzt war es "lang ist es her" heute ist es kurz ist es her, seitdem Bücher bei mir eingezogen sind und schon gibt es wieder einen neuen Schwung Lesefutter und diesmal nur meine geliebten Prints. <3
Kennt ihr eins davon? :)




Die Hüterin der Welten von Sabine Schulter (Erscheint am 04.06.2016)
Die Weltenuhr ist ein mystisches Gebilde, das die unterschiedlichen Welten und den Schleier, der sie voneinander trennt, im Gleichgewicht hält. Die Hüter in Loreen wissen das, doch Néle, die ein völlig normales Leben auf der Erde führt, ahnt davon nichts.
Doch der Schleier wird immer dünner und fremde Krieger wollen sich der anderen Welten bemächtigen.
Völlig unverhofft findet sich Néle in Loreen wieder, wo sie auf Menschen trifft, die ihre Hilfe brauchen. Denn nur sie scheint die Gabe zu besitzen, den Schleier wieder zu festigen und die Welten vor der vollständigen Vernichtung zu retten.
Nun ist es an ihr, sich zu entscheiden, ob sie ihr Schicksal annimmt oder nicht.
Quelle

Samstag, 23. April 2016

Weltbuchtag: Was haben die Autoren eigentlich gelernt?

Heute ist Weltbuchtag!
Vor kurzem wurde ich von Jule von Adzuna-Blog angeschrieben, ob ich nicht Lust hätte einen Beitrag zum Welttag des Buches zu veröffentlichen. Da ich noch nichts geplant hatte, hab ich das gerne angenommen.


Während ihr euch mit einem tollen Buch gemütlich zurücklehnt, gibt es immernoch tausende von aufstrebenden Autoren da draußen die einen Vollzeitjob jonglieren, der die Rechnungen bezahlt, bis es mit dem Durchbruch endlich klappt. Dass der Job, mit dem sie ihr täglich Brot verdienen aber nicht immer nur ausschließlich eben dafür gut ist, beweisen berühmte Charaktere der Literaturgeschichte.


Also verzweifelt nicht, ihr Poeten und Denker, denn es gibt gute Nachrichten: Einige der erfolgreichsten Schriftsteller haben offensichtlich einen größeren Nutzen aus ihrer Arbeit gezogen: Inspiration! Und in dem Zuge meist auch mehr Geld, denn sie erschufen dadurch weltbekannte Geschichten.

Wäre Dracula überhaupt entstanden, wäre Bram Stoker nicht als Theaterleiter der Inspiration durch den Schauspieler Henry Irving ausgesetzt gewesen? – Sehr unwahrscheinlich.

Hätte sich John Grisham überhaupt jemals an die Schreibmaschine gesetzt und geschrieben, wäre er nicht als Anwalt tagelang im Gerichtssaal verweilt? - Ich bezweifle es.

Wenn Nicolas Sparks nicht als Arzneimittelvertreter seinen Lebensunterhalt verdient hätte, hätten wir Ryan Gosling jemals in der Verfilmung von Wie ein einziger Tag gesehen? - Naja, vermutlich schon.

Eine ganze Liste von einzigartigen Autoren, welche von ihren alltäglichen Jobs zu großen Werken inspiriert wurden – oder eben auch nicht –, seht ihr hier in einer tollen Infografik, welche die Job-Plattform Adzuna freundlicherweise bereitgestellt hat.

Freitag, 22. April 2016

[Rezension] Rika von Lena Muhl



Der 16-jährige Peter führt mit seiner Mutter ein beschauliches Leben auf dem Land. In letzter Zeit wird er jedoch immer wieder von merkwürdigen Träumen heimgesucht, die so gar nicht in sein ruhiges, fast tristes Leben passen.
Als er dann auch noch Rika kennenlernt, steht sein Leben plötzlich Kopf. Denn sie führt ihn ein in eine geheime Gemeinschaft. Schnell muss Peter jedoch erkennen, dass nichts so ist wie es scheint.
Doch ist ein Entkommen überhaupt möglich? Quelle



Es war kalt, Nebel stieg von der gegenüberliegenden Uferseite her auf. Das Wasser war schwarz wie die Nacht und der Mond spiegelte sich.

Donnerstag, 21. April 2016

Ich lese.. Midirs Sohn von Marlies Lüer

Hallo ihr Lieben :)
Von Midirs Sohn habe ich schon viel gutes gehört und deswegen will ich nun beginnen es zu lesen. Kennt ihr das Buch bzw. die Reihe?


Schottland 1862. Es ist die Nacht auf Samhain, als ein Elbenkrieger unfreiwillig auf der Erde strandet. Feuer und Steinwürfe sind sein Willkommen.
Er, der weder Hunger noch Kälte je am eigenen Leib erfahren hatte, sucht Zuflucht im Wirtshaus "Zum Weißen Schwan". Der Name, ein gutes Omen? Schon einmal in seinem Leben spielte ein weißer Schwan eine wichtige Rolle. Und tatsächlich, das Wirtshaus gehört einer alten Freundin. Sie gewährt ihm Schutz. Doch es ist ausgerechnet das von ihm ersehnte Erwachen der Liebe, das dazu führt, dass er bald wieder auf der Flucht ist. Der Drache in ihm erwacht! Fluch oder Segen?
Quelle

Mittwoch, 20. April 2016

Ich lese.. Überleben von Martin J. Christians

Hallo ihr Lieben :)
Vor kurzem habe ich euch berichtet, dass ich Zum Reinschnuppern von diesem Autoren gelesen habe. Nun beginne ich mit einem anderen Buch von ihm und bin gespannt!


Cover
Der blaue Planet wurde zur Wüste, wegen eines Gases, das gierige Geschäftemacher in jedes Land der Welt verkauften. Die Zivilisation ist eine verblassende Erinnerung. Die Welt gehört denen, die anderen ihren Willen aufzwingen. Siw, Kamherra und ihre Freunde akzeptieren das nicht und leisten Widerstand. Auf ihre Art... Quelle

Dienstag, 19. April 2016

Neues für die Sucht

Hallo ihr Lieben :)
Lang ist es her, seitdem bei mir neue Bücher eingezogen sind. Nun ist es mal wieder geschehen. :D
Leider kann ich euch kein Bild machen, da ich mich zur Zeit im Praktikum und zwar nicht zu Hause befinde und meine neuen Schätze sicher zu Hause verwart sind. ;)


Wünsche - Träume - Hoffnung von Melanie Klein
Was würdest du tun, wenn deine Alpträume wahr werden und du weißt, dass deine Wünsche nie in
Erfüllung gehen? Würdest du weiterkämpfen oder würdest du die Hoffnung auf Glück und ein zufriedenes Leben für immer aufgeben?
Fenja versucht es jedem recht zu machen, sie will helfen und sich eingliedern, aber vor allem will sie Sisar endlich die Wahrheit sagen. Nach einem Angriff der Dunkelheit, bei dem Sisar verletzt wird, findet sie endlich den Mut dazu. Doch der König reagiert nicht so, wie sie es sich vorgestellt hat.
Es wird jedem Hinweis nachgegangen, gerätselt und gehofft. Sisar sucht mit allen Mitteln nach einem Ausweg, um Fenjas Tod zu umgehen, doch eines Tages taucht ein alter Bekannter mit einer interessanten Geschichte bei ihnen auf. Was wird er verkünden? Kann er den beiden und der Welt der 4 Jahreszeiten helfen?
Die Situation in Balear spitzt sich immer weiter zu. Freunde werden zu Feinden, der Tod lauert hinter jeder Ecke. Wem kann man noch trauen, wer hat die Seiten gewechselt … und warum?
Ein schreckliches Erlebnis wirft Fenja völlig aus der Bahn, doch immer an ihrer Seite – Sisar. Die
grausamen Wahrheiten, Geheimnisse und Lügen, aber vor allem der Drang zur Dunkelheit schweißen die beiden noch enger zusammen. Kann ihre Liebe allein stark genug sein, um eine ganze Welt zu retten?
Quelle

Montag, 18. April 2016

Ich lese.. Mira - Wer bist du? von AK Schmidt

Hallo ihr Lieben :)
Nun geht's weiter mit dem nächsten Buch. Die Autorin selbst sagt, dass es eine packende Liebesgeschichte ist, die sich zu einem Krimi entwickelt. Da bin ich ja mal gespannt!


Colin lief das erste Mal über die Brücke. Es war dunkel, kalt und die Lichter der Häuser schimmerten nur schwach in dieser Märznacht. Er war bereits dabei umzukehren, als eine rote Reklametafel seine Aufmerksamkeit auf sich zog. Mit einem mulmigen Gefühl überquerte er den Schotterparkplatz und betrat das Bordell. Nichts an diesem Ort war anmutig, verlockend oder hatte Charme. Die Frauen waren aufdringlich, keine erfüllte seine Erwartungen, nichts hielt ihn noch länger hier, bis plötzlich sie in sein Leben trat. Ihre Augen waren leer, ihre Bewegungen ohne Ziel und dennoch war sie für Colin perfekt und dafür hasste er sie.
Mira hatte keine Träume, keine Erwartungen – nur den Alltag, der sie langweilte. Wozu leben, wozu sterben? Wo ist das Ziel, wenn es keinen Anfang gibt? Wie jeden Tag stand sie an der Bar dieses gottverfluchten Bordells, genervt von allem und jedem. Sie dachte, es würde sich nie etwas ändern, bis zu dem Abend, als er in ihr Leben trat. Einfach so, ohne Vorwarnung, ohne ein Wort, stellte er alles in Frage, riss sie mit sich und ließ nichts von ihr zurück.
Quelle

[Releaseparty] SMS & Blogger - Die Geschichte der Kruento


Hallo ihr Lieben :)
Im Zuge der Releaseparty von Stella Jante, Melissa David und Salomé Joell, findet ihr heute eine Station bei mir. Wenn ihr gerne ein Teil der Relaseparty sein wollt und keine wichtigen Informationen verpassen möchtet dann schaut mal hier vorbei. Bei mir erfahrt ihr heute etwas über die Geschichte der Kruento. Welche weiteren Stationen es gibt findet ihr im nächsten Bild:

Den Beitrag vom 17.04. findet ihr hier.

Sonntag, 17. April 2016

[Abgebrochen] Das Spiel der Verlierer von George R.R. Martin


Durch den ersten Teil der Reihe habe ich mich schon durchgequält, was auch daran lag, dass nur im Deutschen dies der erste Teil war. In den zweiten Teil komme ich einfach nicht rein. Zwar erinnere ich mich an die Charaktere, aber es sind mir einfach immer noch zu viele und ich verstehe eigentlich gar nicht, um was es nun eigentlich wirklich geht. Leider habe ich mich deshalb dazu entschlossen das Buch abzubrechen.
Ging es jemanden von euch genauso wie mir?

Freitag, 15. April 2016

[Rezension] Die Erlösung von Nicole Böhm

Die Lage spitzt sich zu. Joanne ist auf freiem Fuß, bereit, ihrem Meister zu dienen und ihm die letzte Seele zu liefern. Die Seelenwächter stehen einem Feind gegenüber, dem sie hilflos unterlegen sind. Auch Jess hat Mühe, zurück zu ihren Freunden zu finden. Gestrandet im Nirgendwo versucht sie, Kontakt zu Jaydee herzustellen.
Die Erlösung naht – und sie bringt den Tod mit sich. Quelle

"Daddy?"
Es ist still.

Donnerstag, 14. April 2016

Ich lese.. Der Sieg der Verlierer von George R.R. Martin

Hallo ihr Lieben :)
Teil 1 konnte mich leider nicht vollständig überzeugen, was jedoch auch auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass dem Leser hier falsche Tatsachen vorgegaukelt werden. Nämlich, dass das der Anfang der Reihe ist. Jedoch ist es leider nicht so wodurch ich anfangs Schwierigkeiten hatte. Ich hoffe, dass es bei Teil 2 besser wird.


Eine Atomexplosion erschüttert Texas! Doch es handelt sich nicht um einen Akt des Terrors, sondern um einen schrecklichen Unfall. Ein kleiner Junge namens Drake kann sein mächtiges Wild-Cards-Talent nicht beherrschen und hat die Katastrophe ausgelöst. Die aus Assen und Jokern bestehende Eingreiftruppe der UNO – genannt Das Komitee – will den Jungen unter ihren Schutz stellen. Doch als seine Mitglieder in Texas eintreffen, ist Drake verschwunden …
Gleichzeitig versucht Drummer Boy, die Krise in der arabischen Welt zu beenden. Aber während des Einsatzes kommen ihm Zweifel. Kämpft er für die richtige Seite?
Quelle

Mittwoch, 13. April 2016

[Blogtour] Tag 3: Rassen - von Amphimen bis Zolemonen

Guten Morgen ihr Lieben und Herzlich Willkommen zur nächsten Station unserer Blogtour.
Hier noch einmal kurz zur Übersicht:


11.04 - Bookster Blog Weebly
12.04. - All You Need Is A Lovely Book
13.04. - Magische Momente in der kleinen Bücherwelt
14.04. - Kekes Bücher
15.04. - Bücherleser
16.04. -Bücherfunke
17.04. Yvis kleine Wunderwelt























In Naruel gibt es eine Vielzahl von anderen Rassen neben den Menschen. Die meisten aber leben in Gebieten, wo sie nur selten mit Menschen in Kontakt kommen und besitzen eine eigene Kultur.