Sonntag, 13. Dezember 2015

[Kurzrezension] Allerfeinste Plätzchen von Jaqueline Böttcher

Hallo ihr Lieben :)
Heute möchte ich euch ein schönes Backbuch vorstellen, dass gerade wunderbar zur Jahreszeit passt.
Bald ist Weihnachten und in der Vorweihnachtszeit backen bestimmt viele von euch Plätzchen und es gibt viele Bücher über's Plätzchen backen und davon werde ich euch heute eins zeigen.
Eins davon ist Allerfeinste Plätzchen von Jaqueline Böttcher.



Ich muss sagen, als ich das Buch ausgepackt habe und es das erste Mal in der Hand gehalten hatte, war ich begeistert. Es sieht nicht nur sehr schön aus, sondern lässt sich auch gut in der Hand halten. Den Einband des Buches kann man abnehmen, sodass dieser beim Backen nicht dreckig wird.
 

Wenn man das Buch aufschlägt, gibt es erst einmal ein paar allgemeine Infos.
Das Buch ist in mehre Kapitel aufgeteilt:

Klassisch und beliebt
Gefüllt und raffiniert
Würzig und fruchtig
Luftig und nussig
Lebkuchen und Stollen

Und ich muss sagen, dass mich vor allem die Bilder überzeugt haben. Sie sind einfach der Wahnsinn und machen Lust aufs backen. Leider kommen sie mit meiner Handykamera nicht ganz so gut zur Geltung.

Quelle: Allerliebste Plätzchen von Jaqueline Böttcher, Bassermann 2011
 

Bisher habe ich nur die klassischen Butterplätzchen ausprobiert und die sind echt total lecker und nur zu empfehlen. Ich werde auf jeden Fall noch mehr Rezepte aus dem Buch probieren.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen