Montag, 30. März 2015

[Rezension] Conscious Decision von Ashley Kingston

Titel:  Conscious Decision: Sechs Jahre ohne Dich
Autor: Ashley Kingston
Verlag:
Seitenzahl: 208
Genre: Roman

Isabella und Chris sind seit vier Jahren ein glückliches Paar.
An ihrem 20. Geburtstag stellt er ihr dann die Frage aller Fragen.
Es steht fest – die beiden gehören zusammen.
Doch einige Tage darauf, begeht Isabella einen großen Fehler und Chris trennt sich von ihr.
Die Jahre vergehen, doch sie kann ihre erste, große Liebe einfach nicht vergessen.
Sechs Jahre später feiert Isabella ihren 26. Geburtstag.
Als sie am nächsten Morgen erwacht, glaubt sie an einen Traum.
Chris liegt neben ihr und es scheint wirklich so, als würde ihr das Leben eine zweite Chance bieten.
Eine Chance dafür, den gleichen Fehler nicht erneut zu begehen.
Doch wie wird sie handeln? 
Wird Isabella dieses Mal alles richtig machen?´

Leere.
Eine Leere in mir, die ich durch nichts wieder füllen konnte.
Aufbau und Schreibstil
Insgesamt hat das Buch 11 Kapitel, exklusive dem Prolog.
Sehr schön finde ich, dass die Autorin am Anfang eine Aufzählung der Lieder gegeben hat, welche sie für das Buch inspiriert haben.
Die Autorin hat einen angenehmen Schreibstil und konnte diesen gut in der Ich-Perspektive der Protagonistin Isabella umsetzen.

Spannung
Das Buch beginnt leicht spannend. Man merkt, schnell, dass etwas passieren wird. Und auch in der Mitte und am Ende habe ich mit Isabella mitgelitten und war gespannt, ob alles so klappt, wie sie sich das gewünscht hat.

Charaktere
Isabella
Isabella ist unsere Protagonistin. Sie begleiten wir das ganze Buch.
Isabellas größtes Problem ist es, dass sie schwer vertrauen kann. In viele Situationen interpretiert sie schnell etwas falsches oder zu voreilig und macht daher schwerwiegende Fehler, welche für manche Personen in ihrem Leben nicht wieder gut zu machen sind.

Chris
Chris ist Isabellas Freund und unsterblich in sie verliebt. Allerdings wird seine Liebe zu ihr auf eine harte Probe gestellt und ein bisschen Schuld ist er auch daran, dass Isabella ihm misstraut.

Das Cover finde ich einfach toll. Wir sehen darauf vermutlich die Protagonistin Isabella. Auf der einen Seite strahlt das Cover die Traurigkeit  der Protagonistin aus. Daher finde ich es schön, dass es weitgehend in Weiß- und Grautönen gehalten ist.
Auf der anderen Seite, hat sie aber auch ein kleines Schmunzeln auf der Lippe. Sollte sich doch alles zum besseren Wenden?

Schön finde ich die inhaltliche Strukturierung des Buches. Die Kapitel sind gut unterteilt und jede Kapitelnummer ist in einem Herz eingerahmt, welches zum Buch passt.
Dazu kommt, dass wir einmal die Sicht der Protagonistin von Damals und einmal von Heute erfahren. Das finde ich ebenfalls eine gute Idee, da man so nicht nur den Ist-Zustand kennenlernt, sondern auch wie es eigentlich dazu gekommen ist.

Die Charaktere haben mir gut gefallen. Isabella war mir sehr sympathisch und ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen. Ich kann sie auch verstehen, dass sie gegenüber Chris misstrauisch war. Ich denke, dass es für jeden eine schwere Situation ist, wenn der Freund sich auf einmal sehr komisch verhält. Allerdings war ihre Reaktion sehr kindisch, nicht durchdacht und übertrieben. Aber ich glaube einfach, dass genau das zu ihrem Charakter passt.
Chris hätte einfach vieles anders machen sollen. Er hätte Isabella weniger Gründe geben sollen, dass sie ihm misstraut und seine Reaktion auf Isabellas "Schauspiel" konnte ich gut nachvollziehen.

Das Buch hatte mich von Anfang an gepackt. Kaum ist etwas passiert, gab es wieder eine kleine Wende und es gab schnell wieder eine neue Gefühlsfahrt.
Das Buch war für mich schwer aus den Händen zu legen und konnte mich von Anfang bis zum Ende überzeugen.

 Ich bin der Meinung, dass man dieser "Einen Person" nur einmal im Leben begegnet.
Und aus diesem Grund kann ich nicht loslassen.

Ein gefühlsvoller Roman, der uns zeigt, dass wir irgendwann im Leben die Chance haben, unsere Fehler wieder gut zu machen.

Spannung   : 4/5 Kirschblüten
Charaktere  : 5/5 Kirschblüten
Inhalt       :   5/5 Kirschblüten
Klappentext    : 5/5 Kirschblüten
Cover       :     4/5 Kirschblüten
Schreibstil  :  5/5 Kirschblüten







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen